Amnesty International Gruppe Köln-Südstadt (1272)

Impressum | Login

Gruppe Köln-Südstadt (1272)

StartseiteZum Jahresabschluss drinnen und draußen aktiv

Was ist auf dem Bild zu sehen?

10.12.2016

Zum Jahresabschluss drinnen und draußen aktiv

Zum Jahresabschluss war die Südstadt-Gruppe noch mal aktiv: Zunächst im Rahmen des Lateinamerikatages im Rautenstrauch-Joest-Museum, dann am Severinskirchplatz anlässlich des Briefmarathons.

Thementag Lateinamerika

Der "Thementag Lateinamerika" war diesmal nicht ganz so gut besucht wie in den letzten Jahren, was möglichwerweise an der Konkurrenz durch die Weihnachtsmärkte lag. Unsere Gruppe, ausgestattet mit einem kolumbianischen Hut und einer Kolumbienflagge, erwartete die Besucher mit verschiedenen Urgent Actions, Informationsmaterial aus der aktuellen Kolumbien-Kampagne und versandfertigen Appellbriefen zum Briefmarathon (s.u.). Außerdem hatten wir uns ein kleines Kolumbien-Quiz mit drei Fragen zur Situation der Menschenrechte in Kolumbien ausgedacht. Der am folgenden Tag unter allen 15 richtigen Antwort-Karten gezogene Sieger durfte sich über einen gesponsorten Restaurant-Gutschein freuen.

Briefmarathon

Am 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, ging es dann aus dem warmen Museum in die Kälte: An unserem Stammplatz Severinskirchplatz sammelten wir Interessenten für den weltweit laufenden Briefmarathon, zu dem Amnesty International jedes Jahr im Dezember aufruft. Innerhalb eines begrenzten Zeitraums sollen dabei zu 11 ausgewählten Fällen möglichst viele Protestbriefe an Regierungen und zuständige Behörden in verschiedenen Ländern verschickt werden. Unsere Gruppe konnte an diesem sonnigen Samstag einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass wieder einige Millinen Briefe weltweit versendet wurden.